Gestaltung der Liegeflächen-Unterseiten

Der beste Kratzbaum bleibt am falschen Standort ungenutzt. Nur wenn er am Lebensmittelpunkt der Bezugsperson steht, wird er den Bedürfnissen einer Katze in vollem Umfang gerecht. Die Gestaltung der Liegeflächen-Unterseiten führt zu einem ästhetischen Genuss aus allen Perspektiven.

 

Warum sollten Sie Ihren Kratzbaum nicht etwas versteckt platzieren?

In den meisten Fällen ist der Lebensmittelpunkt von Mensch & Tier die Küche oder das Wohnzimmer. Weil das Kratzen vor allem dem Markieren des Reviers dient, macht das für die Katze nur an diesen zentralen Orten Sinn. Es ist außerdem wichtig, dass der Kratzbaum für potenzielle Feinde sofort sichtbar aufgestellt wird. Er wird dadurch zusätzlich ein idealer Beobachtungsposten und Trainingsgerät für Jagd- & Fluchtverhalten.

An den exponierten Standorten der Wohnung nimmt auch der Mensch gerne Platz. Und im Sitzen wird der Blick unter den Kratzbaum frei – auch bei kleineren Exemplaren.
Damit Katzenliebhaber den Bedürfnissen ihres Tiers & ihren eigenen ästhetischen Ansprüchen gerecht werden können, sind die Kratzbäume von Rarissima auch von unten ein Blickfang. Die perfekte Verarbeitung aus allen Perspektiven ist der Anspruch der Manufaktur und bietet Ihnen eine Gestaltungsoption, der kaum Grenzen gesetzt sind.

Wie wäre es mit dem Holz Ihrer Möbel als Furnier oder ein Leder in der Farbe Ihres Sofas unter den Liegeflächen? Nachfolgend wurde einige Detailbilder von den Unterseiten der Liegeflächen für Sie zusammengefasst.

Übrigens: Dies ist eine Weltneuheit, die sie ausschließlich bei Rarissima erhalten!

Kommentare sind geschlossen.