Wie alt werden Katzen?

In den 80er Jahren wurden in Schweden und Frankreich Studien mit freilaufenden Katzenpopulationen, die nicht vom Menschen versorgt wurden, durchgeführt. Diese Katzen hatten nur eine durchschnittliche Lebenserwartung von 1,5 bis 4,2 Jahren.

Katzen, die beim Menschen leben, aber ungesicherten Freigang genießen, werden im Durchschnitt etwa 8 Jahre alt. Ein hohes Risiko bergen beispielsweise Kämpfe, der Straßenverkehr oder Fallen.

Katzen in reiner Wohnungshaltung (ggf. mit gesichertem Freigang) haben im Schnitt eine Lebenszeit von 15 Jahren. In Einzelfällen werden Wohnungstiger sogar bis zu 28 Jahre alt!

Wichtig dafür sind eine gute Ernährung, eine regelmäßige medizinische Betreuung und eine artgerechte Haltung.
Um die Haltungsbedingungen zu optimieren, versuchen Sie Ihr zu Hause mit den Augen Ihrer Katze zu sehen. Sie nimmt einen Raum nicht wie wir Menschen nur in Raumhöhe & Grundfläche wahr – sie registriert jede Klettermöglichkeit. Ein hoher Kratzbaum und einige Wandelemente vergrößern & bereichern den Lebensraum und die Bewegungsoptionen Ihrer Katze enorm. Von Natur aus hält sie sich gerne in sicherer Höhe auf. Schaffen Sie Ihr die Möglichkeit dazu und stöbern Sie doch gleich mal in unserem Webshop: http://www.rarissima-cat.de/shop/

Kommentare sind geschlossen.