Wissenswertes

Ablauf bei individueller Fertigung

Ihren Wunsch-Kratzbaum wird im persönlichen Kontakt mit Ihnen gemeinsam geplant. Dabei stehen verschiedene Kommunikationswege zur Verfügung. Am häufigsten treten wir mit unseren Kunden telefonisch und per eMail in Dialog. In einer ersten eMail mit Ihren groben Vorstellungen, Maßen und idealerweise … Weiterlesen

Die Wahrnehmung der Katze – Teil 5: Der Tastsinn

In der Dunkelheit verlässt sich die Katze nicht nur auf ihre Augen und Ohren, sie ist von Tasthaarspitze bis zu den Pfötchen voll auf Empfang. Abgebissene Schurrbarthaare hindern Kitten daran, sich all zu freizügig zu bewegen und spezielle Temperatursensoren reagieren auf … Weiterlesen

Tipps für entspannte Feiertage mit der Katze

Zu Weihnachten gibt es viele neue Dinge im Revier, einige davon sind leider ziemlich gefährlich für neugierige Katzen. Auf Grund des empfindlichen Gehörs der Samtpfoten kann auch die Silvesternacht schwierig werden, denn explodierende Raketen und Böller bedeuten für sie echten … Weiterlesen

Die Wahrnehmung der Katze – Teil 4: Der Geschmackssinn

Der Geschmackssinn der Katze unterschiedet sich in einem Punkt extrem von dem anderer Säugetiere: Ihnen fehlt ein Gen, um Süßes wahrzunehmen. Darüber hinaus verfügen sie über deutlich weniger Geschmacksknospen als der Mensch. Davon haben sie nur ca. 500, Menschen hingegen 9000. … Weiterlesen

Die Wahrnehmung der Katze – Teil 3: Der Geruchssinn

Wer mit einer Katze zusammenlebt weiß, sie sind die Meister des Naserümpfens. Mit Hilfe ihres Geruchsinnes prüfen sie kritisch das Futterangebot, regeln ihr Sexualverhalten und erkennen Artgenossen. Aber zum Aufspüren von Beute wird das Näschen kaum benutzt, da vertraut die … Weiterlesen

Die Wahrnehmung der Katze – Teil 2: Hörsinn

Für Raubtiere wie die Katze sind gute Hörleistungen zum Aufspüren ihrer Beutetiere sehr wichtig. Ihr Hörvermögen übersteigt das des Menschen bei weitem. Katzen können noch im Ultraschallbereich hören, um unterirdisch eine Maus gut wahrzunehmen. Sie haben die Fähigkeit des räumlichen Hörens … Weiterlesen

Die Wahrnehmung der Katze – Teil 1: Sehsinn

Katzen sehen Fernsehfilme wie einen Dia-Vortrag. Das Licht von Neon-Röhren nehmen sie als permanentes An- und Ausschalten wahr. Sie sind im Dunkeln genauso blind wie wir. Katzen sehen nicht schärfer als Menschen. Warum das so ist, erfahren Sie im Folgenden. … Weiterlesen

Artgerechtes Katzenfutter III

Die Etiketten von Tierfutter können aufschlussreich sein. Einige Begriffe müssen aber sogar Experten nachschlagen. Dieser Artikel soll etwas Licht in das Dunkel von Konservierungsstoffen, Antioxidantien, Stabilisatoren, Geschmacksverstärkern und weiteren Inhalten im Katzenfutter bringen. Beginnen wir gleich mit einem relativ neuen … Weiterlesen

Was bedeutet Rarissima?

»Rarissima« ist der Superlativ des lateinischen Adjektivs »rarus« und ist in dieser Form bis heute in der italienischen Sprache anzutreffen. Im deutschen Sprachraum existiert das abstammende Wort »rar« bereits seit dem 15. Jahrhundert. Die ursprüngliche Kernbedeutung von »rarus« ist »Seltenheit«. Wir … Weiterlesen

Wie alt werden Katzen?

In den 80er Jahren wurden in Schweden und Frankreich Studien mit freilaufenden Katzenpopulationen, die nicht vom Menschen versorgt wurden, durchgeführt. Diese Katzen hatten nur eine durchschnittliche Lebenserwartung von 1,5 bis 4,2 Jahren. Katzen, die beim Menschen leben, aber ungesicherten Freigang … Weiterlesen

Warum Katzen kratzen

Katzen kratzen aus vier Gründen: Um ihr Revier zu markieren, ihre Krallen zu pflegen, ihre Muskeln zu trainieren und um sich ihren persönlichen Wohlfühlgeruch zu schaffen. Kratzen ist Markierverhalten Das Kratzen hinterlässt sichtbare optische Markierungen für Fremde. Katzen kommunizieren in … Weiterlesen

Artgerechtes Katzenfutter II

Die größte Gruppe der Inhaltstoffe von Nahrung, nämlich die energieliefernden Makronährstoffe Fett, Eiweiß und Kohlenhydrate wurden bereits im ersten Teil der Serie über Katzenfutter thematisiert. Aber auch Substanzen, die nur in sehr geringen Mengen im Futter enthalten sind, spielen eine … Weiterlesen

Artgerechtes Katzenfutter I

Was ernährt die Katze, was macht sie nur satt? Es gibt Unmengen Katzenfutter auf dem Markt. Kaum einer hat da den Überblick. Aber glauben Sie an die glücklichen, gesunden Katzen in der Werbung? Oder daran, was Ihnen der Tierarzt empfiehlt? … Weiterlesen

Das Koks der Katzen

Baldrian und die amerikanische Katzenminze, aber auch andere Pflanzen enthalten Duftmoleküle, die im Katzengehirn Erregung auslösen. Durch Atmen mit geöffnetem Maul (Flehmen) verbessert sich die Aufnahme der Moleküle im Jacobson`schen Organ. Je nach Temperament wälzen sich Katzen in den Aromen, … Weiterlesen

Woher kommt „Die Katze im Sack kaufen“?

Die Katze im Sack kaufen. Was dieses Sprichwort bedeutet, wissen wir. Wenn wir etwas kaufen, ohne es vorher überprüft zu haben oder uns auf etwas einlassen, ohne genau zu wissen, worauf. Es geht also darum, mehr oder weniger leichtgläubig zu … Weiterlesen

Katzen sind Krisenhelfer

Viele von Ihnen werden es sicherlich schon unterbewusst wahrgenommen haben: Katzen können eine große Stütze in persönlichen Krisen sein und dabei helfen, schwierige Zeiten einfacher zu überwinden! Unter der Leitung von Professor Dr. Reinhold Bergler von der Universität Bonn wurde eine … Weiterlesen

Das Geheimnis des Schnurrens

Schnurren kann man hören & fühlen. Das schwingende, gleichmäßig vibrierende Geräusch erzeugen Katzen in verschiedenen Situationen. Sie schnurren bereits nach der Geburt, sobald sie von ihrer Mutter das erste Mal gesäugt werden. Die Mutter schnurrt während des Säugens und beruhigt … Weiterlesen

Katzen senken das Allergierisiko bei Kindern

Sie fürchten, dass Tierhaare beim Nachwuchs Allergien oder Asthma auslösen könnten? Mediziner geben Entwarnung. Haustiere erhöhen das Allergierisiko von Kindern nicht, sie können es sogar senken. Dieses Fazit ziehen Forscher aus einer Langzeitstudie, die in den achtziger Jahren begonnen hatte. Von … Weiterlesen

Wie wichtig ist der Standort des Kratzbaums?

Damit Ihre Katze oder Ihr Kater den Kratzbaum nutzt, sollten Sie auf die Position des Kratzbaums in Ihrer Wohnung achten. Das naturgegebene Verhalten Ihres Stubentigers können Sie nicht verhindern, aber artgerecht fördern und steuern. So wird Ihr Zusammenleben noch erfüllter … Weiterlesen

Der Ursprung unserer Hauskatzen liegt doch nicht in Ägypten

Die Zahl der Katzen in Menschenobhut dürfte weltweit 600 Millionen übersteigen. Bis vor fünf Jahren hieß es, die alten Ägypter hätten vor rund 3600 Jahren damit angefangen, Katzen als Haustiere zu halten. Genetische Analysen sowie neue archäologische Befunde offenbaren nun … Weiterlesen

Wie trinken Katzen?

Wenn Katzen trinken, löffeln sie nicht mit ihrer Zunge, sondern beißen an einer selbst erzeugten Flüssigkeitssäule ab. Bisher wurde vermutet, dass sowohl Katzen als auch Hunde ihre Zunge zum Trinken nutzen, indem sie aus ihr eine Art Suppenkelle formen. Doch … Weiterlesen

Was ist Sisal?

Als Sisal werden die Fasern aus den Blättern einiger Agaven bezeichnet, insbesondere die der Sisal-Agave. Sisal ist eine relativ junge, aber die weltweit fünftwichtigste Naturfaser. Die Bedeutung des Sisals nimmt durch neue Anwendungen und die steigenden Preise für Rohöl als … Weiterlesen

Was ist Polgewebe?

Polgewebe (auch Florgewebe genannt) sind Gewebe, die neben den beiden Grundfadensystemen, der Kette und dem Schuss, über ein drittes Fadensystem verfügen, das den Pol bildet. Die Fäden in Längsrichtung bezeichnet man als Kette oder Kettfäden. Die Querfäden heißen Schuss oder … Weiterlesen