Die Gestaltung der Liegeflächen-Unterseiten ist eine Weltneuheit am Kratzbaum-Markt.

Wozu das gut ist?

In welchem Umfang eine Katze ihren Kratzbaum nutzt, hängt auch von dessen Standort ab. Im Idealfall steht er am Lebensmittelpunkt der Bezugsperson (meist Küche oder Wohnzimmer).

Dort hält sich der Mensch meist sitzend auf und der Blick unter den Kratzbaum wird frei.

Um den ästhetischen Gesamteindruck zu fördern, werden deshalb bei Rarissima auch die Unterseiten der Plateaus gestaltet.

Die Basis bildet das glatt geschliffene Birkenholz. Gestaltungsoptionen sind Lasuren, Lacke, Stoffe, Leder, Furniere und sogar Blattgold.

 

 

 



Kommentare sind geschlossen.