Beim Kratzen zeigt sich die Individu-alität der Katze. Viele strecken sich dabei gerne lang nach oben, die meisten bevorzugen senkrechte oder diagonale Kratzoptionen. Sie erhalten Kratzstationen (4) in Form von einem Ast auf einem kleinen Standfuß, mit Sisalseil umwickelt. Mit Trittstufen (7) eignet sich eine Kratzstation auch als Aufstiegshilfe, beispielsweise zu Fensterbänken.
Wandkratzstationen (Foto folgt) sind eine sehr platzsparende Variante.

Gestalten Sie Ihrer Katze eine Kratzwand!

Manche Katzen bevorzugen allerdings waagerechte Ebenen zum Kratzen. Dann sind Kratzscheiben (8) für den Boden die Ideallösung. Diese können übrigens auch als Kratzbretter (Foto folgt) auch an die Wand geschraubt werden.

 

> zum Shop

> mehr Informationen zum Kratzen

Kommentare sind geschlossen.