Häufig gestellte Fragen

Wie kommt der Preis zustande?

Bei einem Kratzbaum von Rarissima handelt es sich um ein einzigartiges Stück Holz, vom Chef persönlich im Wald ausgewählt, monatelang getrocknet, stundenlang geschliffen, künstlerisch designed, die hochwertigsten Materialien, die je an einem Kratzbaum verarbeitet wurden.
Er wird in Handarbeit gefertigt, Sie erhalten eine einmalig lange Garantie, einen umfangreichen Kundenservice und unterstützen eine nachhaltige Produktion.

Beeinträchtigen Risse im Holz die Stabilität?

Nein. Der Stamm wird auch mit einem breiten Riss definitiv dem Gewicht einer oder mehrerer Katzen Stand halten. Er wird nicht brechen. Das wird Ihnen garantiert.
Die Verbindungen von Plateaus und Standfuß mit dem Stamm sind stabil, auch wenn durch die Trocknung ein Spalt im Stamm entstanden ist. Denn die Schrauben und Zapfen werden so gesetzt, dass der Riss ausgespart bleibt.

Da es sich um ein Naturprodukt handelt, kann es in Einzelfällen allerdings dazu kommen, dass eine Verbindung nach starker Beanspruchung oder extremer Nachtrocknung nicht mehr 100% fest sitzt. In diesem Fall wird das Problem kostenlos behoben. Ein Anruf genügt, wenn Sie sich registriert haben.

Welches Holz wird verwendet?

Einzeln ausgewählte, besonders exotisch gewundene oder symmetrisch gewachsene Baumkronen deutscher Harthölzer. Vorwiegend Buche, Esche, Hainbuche, Eiche und Obsthölzer wie Kirsche, Apfel und Pflaume. In den Detailinformationen ist die Baumart bei jedem Produkt im Webshop ersichtlich.

Werden dafür extra Bäume gefällt?

Nein. Bei Kratzbäumen von Rarissima handelt es sich um Kronenholz, dass nach dem Entfernen des Stammholzes im Wald verbleibt. Die Baumkronen sind für die Holzindustrie ungeeignet. Sägewerke, Furnierwerke, Holzwerkstoff- und Papierhersteller benötigen ausschließlich die gerade gewachsenen, dicken Stämme.

Besonders exotisch gewachsenes Holz wird von Patrick Döring kurz vor oder direkt nach dem Fällen der Bäume aus den Kronen herausgesägt. Vereinzelt stammt das verwendete Holz auch von Privatleuten, die Bäume in Ihren Gärten fällen mussten oder wollten.

Warum liefert Rarissima persönlich?

Aus Stabilitätsgründen werden Kratzbäume von Rarissima ausschließlich in einem Stück geliefert. Nur so wird die einzigartige Langlebigkeit erreicht. Es hat allerdings zur Folge, dass größere Kratzbäume die zulässigen Maße für den Versand durch eine Spedition überschreiten. Hinzu kommt das hohe Risiko eines Transportschadens durch den externen Versand. Schließlich sind alle Kratzbäume wertvolle Unikate.

Gibt es auch Kratzbäume für draußen?

Ja, aber bislang nur nach Maß.

Gibt es einen Rarissima-Katalog?

Nein. Aktuell verfügbare Produkte finden Sie im > Webshop unter www.rarissima-cat.de/shop.

Kommentare sind geschlossen.